Wir nutzen cookies, um das Webseiten-Erlebnis für Sie zu verbessern. Informieren Sie sich über unsere Cookie-Richtlinien.

Akzeptieren

Skip to Content
Flexco
Main Content

Verbindersystem Flexco® Rivet Hinged

  • SR Kohle
  • SR Größen
  • SR Montage
  • SR Detailansicht

Das Flexco® SR Rivet Hinged-Verbindersystem ist ideal geeignet für Gummilagen- und PVC-Gewebebänder sowie verschlissene Bänder, die für eine vulkanisierte Verbindung nicht mehr geeignet sind, und weist eine hohe Leistung und lange Lebensdauer bei einfacher Montage auf.  

Warum Rivet Hinged?

  • Nennfestigkeit mechanischer Verbinder von 330 bis 2000 PIW (60 bis 350 kN/m)
  • Bänder von 1/8″ bis 1″ nach dem Hobeln
  • Trommeldurchmesser von 5″ bis 42″ (125 bis 150 mm)
  • Flaches Profil mit Scalloped Edge®-Design ist kompatibel mit den Förderanlagenkomponenten
  • Lösbare Verbindung – Einfach zum Entfernen, Verlängern oder Reinigen der Bänder zu zerlegen
  • Nietenverbindung für maximale Widerstandskraft gegen das Herausziehen
  • Perfekt geeignet für verschlissene Bänder, die für eine Vulkanisierung nicht mehr geeignet sind

Montagemethode

  • Tragbares Werkzeug
  • Montage per Hand- oder Elektrowerkzeug wählbar
  • Verbinder

Treffen Sie anhand Ihrer speziellen Anforderungen eine engere Auswahl der Verbinder-Optionen. HILFE BEI DER AUSWAHL

Alle Flexco® Rivet Hinged-Verbinder anzeigen

Filter anwendenSchließen

Weitere Ressourcen Filtern

Löschen

Mehr anzeigen

Ressourcen-Datenbank

Bitte warten Sie Ihre Ergebnisse zu sammeln.

Wie die Flexco® Rivet Hinged-Verbinder funktionieren Rivet Hinged SR 

Die Flexco® SR (Self-Setting Rivet) Verbinder wurden für Synthetik-Karkassenbänder sowie andere Bandarten entwickelt und verwenden eine Mehrfachnieten-Befestigung. Diese sorgt für eine maximale Widerstandskraft gegen das Herausziehen und ermöglicht das Anbringen der patentierten Nieten zwischen den Karkassenfasern, ohne diese zu beschädigen, sodass die gesamte Förderbandkarkasse intakt bleibt. Die Widerstandskraft gegen das Herausziehen beruht nicht allein auf dem Material der Karkasse. Da selbstsetzende Nieten verwendet werden, können die Verbinder schnell von der Oberseite des Bandes aus installiert werden.

Die Nieten werden durch die Verbinderplatten und das Band zwischen die Karkassenfasern hindurch getrieben. Durch den speziell geformten Kopf der Führungsnägel kann die Amboss-Platte des Montagewerkzeugs die Nieten eintreiben. Derselbe Hammerschlag, der die Nieten setzt, drückt auch die Verbinderplatten in die Banddecke. Die große Breite und die robuste Ausführung der Platten sorgen für eine verlängerte Lebensdauer. Diese Platten erzeugen eine gleichmäßige Kompression und speziell geprägt, sodass keine Teile oder Kanten abstehen, an denen sich etwas verhaken könnte. 

Verbindergröße Für Bänder
mit mechanischen Verbinder-Nennwerten bis zu:
Banddickenbereich Empfohlener kleinster Trommeldurchmesser
Betriebsspannung unter
100 % der Bandnennfestigkeit
Betriebsspannung unter
75 % der Bandnennfestigkeit
 
PIW 
kN/m 
in.
mm
in.
mm
in.
mm
R2
330 60

1/8–3/8

3–10

5

127

5

127
R5

450

79

7/32–7/16

6–11 9 230 7 175
R5-1/2

650

114

5/16–19/32

8–15 12 300 10 250
R6

800

140

13/32–11/16

10,5–17 18 450 16 400
R6LP
800 140

5/16–23/32

8–18 18 450 16 400
R8
1500 263

13/32–11/16

10,5–17 18 450 16 400
R9
2000 350

58–1

16–25,5 42 1050 42 1050

 

MineLine

Produkte mit der Aufschrift MINELINE®
Wenn Standardprodukte einfach nicht reichen.
Flexco Mineline®-Produkte wurden für eine Reihe der weltweit anspruchsvollsten Anwendungen, wo die Festigkeit und Haltbarkeit Ihrer Förderanlage auf eine harte Probe gestellt wird, konzipiert und entwickelt. Produkte, die das MineLine®-Label tragen, haben sich da bewährt, wo andere Produkte versagen.