Wir nutzen cookies, um das Webseiten-Erlebnis für Sie zu verbessern. Informieren Sie sich über unsere Cookie-Richtlinien.

Akzeptieren

Skip to Content
Flexco
Main Content

Können die richtigen mechanischen Förderbandverbinder Ihr Förderband sauber halten und Ihnen helfen, Geld zu sparen?

Es ist keine Überraschung, dass das Reinhalten Ihres Bandes zur Einhaltung der gesetzlichen Standards bei gleichzeitiger Maximierung der Betriebszeit des Förderbandes eine der größten Herausforderungen in der lebensmittelverarbeitenden Industrie darstellt. Wenn Sie jedoch sicherstellen, dass Sie die richtigen Prozesse und Produkte in Ihr System implementiert haben, können Sie Stunden an Produktivität einsparen und die für die Reinigung aufgewendeten Arbeitskosten erheblich reduzieren.

Warum die Desinfektion von Förderbändern wichtig ist

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation erkranken schätzungsweise 600 Mio. Menschen nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel und 420.000 sterben jedes Jahr daran.

In den USA verlagert der Food Safety Modernization Act (FSMA) der Food and Drug Administration seinen Schwerpunkt von der Reaktion auf lebensmittelbedingte Krankheiten auf deren Prävention.

Hähnchen auf einem Lebensmitteltransportband mit Flexco Alligator® Kunststoffnieten
Flexco Alligator® Kunststoffniete

In einer typischen Lebensmittelproduktionslinie werden Rohzutaten und verarbeitete Produkte über ein Förderbandsystem transportiert, wodurch das System dem Risiko einer Kontamination ausgesetzt ist. Andere Probleme mit Kontaminationen können von Bereichen herrühren, die nicht zugänglich sind, ohne dass das Förderband entfernt wird. Hier können sich Produktreste ansammeln und einen Nährboden für Bakterien bilden. Ein hygienisch einwandfreies Förderband gewährleistet nicht nur, dass Sie die FSMA-Vorschriften einhalten, sondern führt in der Regel auch zu einer höheren Betriebszeit und Produktivität, wodurch der Gewinn steigt und der Personalbedarf sinkt.

So wirkt sich ein unhygienisches Förderband auf Ihre Produktivität aus

Unhygienische Förderbänder stellen nicht nur ein Risiko hinsichtlich Kontaminationen und Ansammlung von Bakterien dar, sondern verursachen auch eine Reihe von Problemen, die das Förderband erhebliche Ausfallzeiten und Produktivitätsverluste kosten können. Zu diesen Problemen gehören der Rücktrag von Produkten und Bandlauffehler, die zu Schäden am Förderband führen können und ideale Bedingungen für das Wachstum von Bakterien schaffen. Diese Probleme können auch dazu führen, dass das Produkt vom Förderband herunterfällt und zu Abfall wird, was zu einer Verringerung der Produktion und Ihres Gewinns führt.

Wie behebe ich meine Hygienemängel?

Für die Behebung von Hygieneproblemen an Ihrem Förderbandsystem gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. indem Sie sich die Komponenten Ihres Förderbands genauer ansehen. Mechanische Förderbandverbinder werden bei der Diskussion über Hygiene oft übersehen, obwohl die richtigen Verbinder die Bandreinigung tatsächlich schneller und einfacher machen können. Sehen wir uns das einmal an!

  • Gebräuchliche Drahthaken
    Drahthakenverbindungssysteme bieten eine unauffällige und kostengünstige Option für die Förderbandverbindung in einer Reihe von Branchen und Anwendungen. Zu den Vorteilen eines Drahthakensystems gehören eine flache Bauweise, ein leiser Betrieb, eine Schnellmontage und eine Kupplungsverbindung, die ein einfaches Entfernen des Förderbandes zur Reinigung und Wartung erlaubt. Anker® Drahthaken sollten bei der Wahl der Verbindung als praktikable Option in Betracht gezogen werden, da sie ähnliche Merkmale wie die üblichen Stangendrahthaken aufweisen, aber auch eine konstant komprimierte Form bieten, die ein flaches Profil und ein einheitliches Design schafft.
Flexco Alligator® Klammerverbinder auf Förderband Flexco Alligator® Kunststoffniet-Verbinder auf Förderband
Flexco Alligator® Klammerverbinder Flexco Alligator® Kunststoffniet-Verbinder
  • Clipper® G Serie™ Verbindungssysteme
    Das Clipper® G Serie™ Verbindungssystem bietet eine flache Verbindung und einen schnell abnehmbaren Scharnierstift, der ein schnelles und einfaches Entfernen zur Reinigung ermöglicht. Das Anker G Series Befestigungssystem bietet eine Vielzahl von verschiedenen Schenkel- und Punktlängen, Metallstärken und Bandlängen, um Ihre individuellen Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

Mehr Werkzeuge, um Ihr Förderband sauber zu halten

Um den Zeitaufwand für die Reinigung von Förderbändern weiter zu reduzieren, installieren Lebensmittelproduktionsbetriebe für Lebensmittel zugelassene Kopfabstreifer und für Lebensmittel zugelassene Sekundärabstreifer. Dadurch wird der Materialrücktrag, der sich an schwer zugänglichen Stellen ansammeln kann, drastisch reduziert, was die Reinigungszeit der Förderbänder weiter verkürzt. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Blog mit dem Titel: „Was kosten Sie Ihre Förderbandabstreifer für leichte Beanspruchung?“

Wie profitieren Sie von der Wahl des richtigen Förderbandverbinders?

Es ist kein Geheimnis, dass die Erhöhung der Betriebszeit von Förderanlagen und die Verringerung von Produktabfällen und Kosten ein gemeinsames Ziel der Industrie ist, aber das Erreichen dieses Ziels ist nicht immer ein klarer Prozess. Unabhängig vom Verfahren kann ein hygienisches Förderbandsystem für Ihren Standort nur von Vorteil sein.

Dies wurde kürzlich in einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb festgestellt, in dem mehr als 7 Stunden pro Nacht mit der Reinigung der Bänder verbracht wurden, um die FDA-Standards einzuhalten. Förderbandverschleiß an der Unterseite führte außerdem dazu, dass die Bänder alle 6 Monate ausgetauscht werden mussten. All diese Faktoren führten zu einem erheblichen Produktivitätsverlust und kosteten den Betrieb viele Arbeitsstunden.

Rote Paprikaschoten auf einem Förderband mit Flexco Alligator® Kunststoffnieten
Flexco Alligator® Klammer

Angesichts des von der FDA gesetzten Zeitrahmens für die Verbesserung des Reinigungsprozesses musste das Werk Änderungen vornehmen. Die Einführung von Alligator® Kunststoffnieten erlaubte es dem Werk, den Kupplungsstab schnell zu entfernen und sowohl die Ober- als auch die Unterseite des Förderbandes zu reinigen, während gleichzeitig der Zugang zur Reinigung der Förderbandstruktur und der Komponenten erleichtert wurde. Auf diese Weise wurden Bandlauffehler und Materialverluste reduziert, der Reinigungsaufwand und die Zahl der Arbeitskräfte um 50 % gesenkt und 3 Stunden Produktionszeit pro Tag gewonnen.

Steigen Sie noch heute auf hygienischere Förderbänder um!

Sind Sie bereit für den Umstieg auf hygienischere Förderbänder oder wissen Sie noch nicht, wo Sie anfangen sollen? Fordern Sie noch heute eine kostenlose Bewertung an, und einer unserer Außendienstmitarbeiter wird Ihr System bewerten, um Sie auf den Weg zu maximaler Produktivität zu bringen.

Autor: Laurie Shorten, Nationaler Produktmanager für Förderbänder für leichte Beanspruchung

Shorten begann seine Tätigkeit bei Flexco 2010 als Produktmanager für leichte Beanspruchung in Australien und Neuseeland. Bevor er zu Flexco kam, arbeitete er 16 Jahre lang bei einem Unternehmen für Förderbänder für leichte Beanspruchung, was ihn für die Position des Nationalen Produktmanagers für Förderbänder für leichte Beanspruchung prädestiniert.

Subscribe to the Flexco Blog

Veröffentlichungsdatum

March 18, 2021

Produktgruppe

  • Mechanische Transportband-Verbindungssysteme

Probleme

  • Bandverschleiß
  • Hygiene
  • Stillstandzeiten
  • Wartung