Wir nutzen cookies, um das Webseiten-Erlebnis für Sie zu verbessern. Informieren Sie sich über unsere Cookie-Richtlinien.

Akzeptieren

Skip to Content
Flexco
Main Content

Verbindersystem Flexco® Rivet Solid Plate

  • Flexco® Rivet Solid Plate Verbindung
  •  Rivet Solid Plate Streifen
  • Flexco® Rivet Solid Plate Rapid Loader
  • Flexco® Rivet Solid Plate Nieteneimer
  • River Solid Montage

Das Flexco® Rivet Solid Plate-Verbindersystem wird für Anwendungen mit hoher Spannung empfohlen und weist eine versetzte Mehrfach-Nietenbefestigung für langen Halt auf. Ideal geeignet für Bänder mit Steherfäden, da die Nieten die Fasern separieren, anstatt die Karkasse zu verschieben.

Warum Rivet Solid Plate?

  • Nennfestigkeit mechanischer Verbinder von 400 bis 800 PIW (70 bis 140 kN/m)
  • Bänder mit einer Dicke von 3/16″ bis 15/16″ (5 mm bis 24 mm)
  • Trommeldurchmesser von 14″ bis 36″ (350 mm bis 900 mm)
  • Flaches Profil mit Scalloped Edge®-Design ist kompatibel mit den Förderanlagenkomponenten
  • Die breiten, robusten Platten weisen eine lange Lebensdauer auf und bilden eine stabfreie Verbindung
  • Nietenverbindung für maximale Widerstandskraft gegen das Herausziehen
  • Mit gemuldeten Bändern kompatibel

Montagemethode

  • Tragbares Werkzeug
  • Montage per Hand- oder Elektrowerkzeug wählbar
  • Verbinder

Treffen Sie anhand Ihrer speziellen Anforderungen eine engere Auswahl der Verbinder-Optionen. HILFE BEI DER AUSWAHL

Alle Flexco® Rivet Solid Plate-Verbinder anzeigen

Filter anwendenSchließen

Weitere Ressourcen Filtern

Löschen

Mehr anzeigen

Ressourcen-Datenbank

Bitte warten Sie Ihre Ergebnisse zu sammeln.

Wie die Flexco® Rivet Solid Plate-Verbinder funktionieren 

Der Flexco® BR-Verbinder weist eine längere Lebensdauer auf, ist für Anwendungen mit hohen Spannkräften geeignet und stellt eine hervorragende Alternative für vulkanisierte Verbindungen in vielen Industriezweigen dar.

Er wurde für Synthetik-Karkassenbänder mit hoher Festigkeit entwickelt und wird mit einer versetzen Anordnung der Nieten montiert, um einen maximalen Griff in den Bandfasern sicherzustellen. Da die Nieten zwischen diesen Fasern sitzen, ohne diese zu beschädigen, bleibt die Festigkeit des Förderbands erhalten. Durch den speziell geformten Kopf der Führungsnägel kann die Amboss-Platte des Montagewerkzeugs die selbstsetzenden Nieten eintreiben.

Derselbe Hammerschlag, der die Nieten eintreibt und setzt, drückt auch die Verbinderplatten zusammen, sodass die festeste Verbindung entsteht, die möglich ist. Die große Breite und die robuste
Ausführung der Platten sorgen für eine verlängerte Lebensdauer. Diese Platten erzeugen eine gleichmäßige Kompression und speziell geprägt, sodass keine Teile oder Kanten abstehen, an denen sich etwas verhaken könnte. 

 

Verbindergröße Für Bänder
mit mechanischen Verbinder-Nennwerten bis zu:
Banddickenbereich Empfohlener kleinster Trommeldurchmesser
Betriebsspannung
75–100 % der Bandnennfestigkeit
Betriebsspannung
50–75 % der Bandnennfestigkeit
Betriebsspannung unter
50 % der Bandnennfestigkeit
 
PIW 
kN/m 
in.
mm
in.
mm
in.
mm
in.
mm
BR6

400*

70*

3/16–21/32

5–17

14

350

12

300 10 250
BR10

650

114

7/32–11/16

6–17

18

450 16 400 14 350
BR14

375

140

13/32–15/16

10–24

36

900 34 860 34 860

* Kontaktieren Sie bei Anwendungen mit mehr als 400 PIW (70 kN/m) Flexco Engineering.

MineLine

Produkte mit der Aufschrift MINELINE®
Wenn Standardprodukte einfach nicht reichen.
Flexco Mineline®-Produkte wurden für eine Reihe der weltweit anspruchsvollsten Anwendungen, wo die Festigkeit und Haltbarkeit Ihrer Förderanlage auf eine harte Probe gestellt wird, konzipiert und entwickelt. Produkte, die das MineLine®-Label tragen, haben sich da bewährt, wo andere Produkte versagen.